Word and Acting

Figuren- & Puppenbau

Figuren und Puppen üben schon immer eine Faszination auf Menschen jeden Alters aus.

Sie künden von der Suche nach der eigenen Identität, als „Übergangsobjekte“ von der „Selbstfindung“ und bilden kommunikativen Brücken zwischen Kindern und Erwachsenen, Alten und Jungen. Entwicklungspsychologisch sind Puppen von großer Bedeutung für das Kind um sich als Person zu erleben und Unbelebtes zu beleben. Auch im Erwachsenenalter finden sich Möglichkeiten über das Figuren- oder Puppenspiel wieder Kontakt zu seinem inneren Kind aufzunehmen. Sie schaffen eine Figur als Symbol und Objekt, dass für Sie sprechen wird. Sie werden zum Regisseur ihrer Geschichte.

Welche Art von Figur oder Puppe Sie entwerfen entscheiden Sie selbst. Ihrer Phantasie sind hierbei keine Grenzen gesetzt. Durch ein vorhergehendes Gespräch erörtern wir, welche Technik für Sie in Frage kommen könnte. Bei der Herstellung erhalten Sie alle nötige Unterstützung.
Ihre fertige Figur wird durch Sie entwickelt und erblickt das Licht der Welt durch Ihre Hände. Sie wartet nur darauf für Sie zu spielen.
Während des Spiels haben Sie die Möglichkeit, das Spiel zu bestimmen und zu verändern, Variationen für Konfliktlösungen auszuprobieren und
neue, heilende Perspektiven zu entwickeln. Blockaden aus dem Unterbewusstsein werden
intuitiv gelöst.
Inhalte
  • Puppenbau und die Technik des Spiels
  • Archetypische Charaktere der Puppen
  • Aktive Imaginationen üben und die damit verbundene Gefühle Gestalt werden lassen
  • Geschichten entstehen lassen in der Interaktion mit den Puppen und diese in ein Puppenspiel umsetzen

 

 

 

Foto von Kaboompics .com von Pexels