Word and Acting

Installation

Bei Installationen denkt man häufig an riesige, raumfüllende künstlerische Objekte. Aber auch im Kleinen sind Installationen möglich.

Ich nehme Sie mit auf eine Entdeckungsreise durch Ihr eigenes Leben und zeige Ihnen Möglichkeiten mit verschiedenen Materialien Installationen herzustellen. Im Gegensatz zur Skulptur ist eine Installation nicht zwingend figürlich, sondern ein eher abstraktes Gebilde. Sie sind frei ihren ganz eigenen Ausdruck zu finden, der sich niemandem anderen erschließen muss, als Ihnen selbst.

Eine Installation setzt eine Auseinanderstzung mit einem ganz eigenen, individuellen Thema voraus. Es bedarf einer strukturierten Planung und Umsetzung. Somit hilft Ihnen diese Technik, sich neben einer Auseinandersetzung des inneren Ausdrucks, sich zu strukturieren, Gedanken zu ordnen und planvoll zu handeln. Hier gibt es kein Richtig oder Falsch und keinen künstlerischen Anspruch.

 

Foto von Daria Shevtsova von Pexels