Word and Acting

Improvisation

Improvisation ist für das Theaterspiel ein grundlegender Teil. Es bietet die Möglichkeit sich zentralen Themen spielerisch anzunähern, alltägliches in theatralen Prozessen in ein Drama oder eine Komödie zu verwandeln.

Historisch gesehen, geht die Improvisation auf die Stegreifkomödie und die Commedia dell’arte zurück. Seit dem zweiten Drittel des 20. Jahrhunderts erlebt das Imprivisationstheater  oder auch Theatersport eine wiederkehrende Beliebtheit. Damit verbunden ist eine Entwicklung, in der Improvisation nicht mehr länger als Ersatz für die fehlende höherwertige Textvorlage angesehen wird: Improvisationstheater entwickelt sich zu einer eigenständigen Form, die Ausdruck und Inhalte produzieren kann, wie es das Autorentheater nicht vermag.

Das Training des Improvisationstheaters bietet Ihnen die Möglichkeit Ihren Alltag mit neuen Augen zu betrachten. Sie entwickeln ein positives Gefühl gegenüber Überaschungen und neuen Begebenheiten. Schlagfertigkeit und geistige Flexibilität werden ebenfalls trainiert. Gleichzeitig trainieren wir Körper und Stimme. Entdecken Sie Ihre Redegewandtheit und Phantasie. Lernen Sie sich wieder zu wundern und zu entdecken.. Lernen Sie aus allen Situationen das Beste aus sich herauszuholen, Stress abzubauen und ein neues Selbstwertgefühl.

 

Foto von Úrsula Madariaga von Pexels